Videos#weiterdenker

Innovativ und bio in Lackendorf

In der Gemeinde Lackendorf im Bezirk Oberpullendorf sind sehr innovative Landwirte zuhause, die weiterdenken. Mit innovativen Vertriebswegen tragen sie mit ihren Bio-Produkten zur Nachhaltigkeit bei. Und komfortabel für Kunden sind sie noch dazu!

Neben der vielfältigen Auswahl an regionalen Bio-Produkten haben sich einige Landwirte im Burgenland hervorragende, individuelle Konzepte überlegt, um möglichst vielen Menschen auf ökologischem Weg ihre Lebensmittel anbieten zu können. Drei stellen wir heute vor!

Frische Milch vom Müchhaus Grötschl
Schon länger hatte Maria Gröschl die Idee, Milch aus dem eigenen Betrieb 24 Stunden für ihre Kunden zugänglich zu machen. Im März 2020 wurde dann das „Müchhaus“ eröffnet. Im „Müchhaus“ findet man einen Milch-Münz-Automaten, wo man frische Milch selbst zapfen kann. Zwei „Müchhäuser“ gibt es mittlerweile. In Lackendorf und in Oberpullendorf findet man die Holzhäuschen für die Bio-Milch, jederzeit hygienisch sauber, frisch und rund um die Uhr zur Verfügung.

Bio-Produkte vom Biohof Pölz

Auch Familie Pölz hat in Lackendorf eine Vorreiterrolle eingenommen. Bereits vor 40 Jahren wurde der Betrieb auf biologische Landwirtschaft umgestellt. Bio-Eier, Bio-Milch, Bio-Nudeln bis hin zu Biogetreide und gemahlenen Mehlen – das Sortiment im Biohofladen Pölz ist vielfältig. Das eigene Getreide wird auch im eigenen Betrieb zu Dinkelteigwaren und zu Grieß verarbeitet. Das Schöne daran ist, dass der komplette Prozess in ihrer Hand liegt, verrät Margot Pölz. Zudem sind alle Produkte verpackungsfrei und somit besonders nachhaltig - die gewünschten Mengen werden in Papiersackerl eingewogen. 

Eier aus dem mobilen Hühnerstall
Alexandra Hruby und Ernst Bauer haben bereits zwei mobile Hühnerställe in Betrieb. Täglich werden Eier abgenommen, sortiert und danach in der Eierhütte verkauft. Regionaler geht es kaum. Die Eierhütte gibt es seit September 2019 und hat zu Beginn des Corona-Lockdowns einen deutlichen Aufschwung erlebt. Rund 810 Hühner tummeln sich auf der grünen Wiese rund um die mobilen Hühnerställe. Die Hühner genießen den Tag im Freien, suchen sich ihr Futter selbst und können bis zum Sonnenuntertag draußen verweilen. 

www.weiterdenker.at

Teilen: