Videos#weiterdenkerUmwelt & Klima

Sonnenstrom selbst gemacht mit SonnenMax und SonnenMarie

Mit SonnenMax oder SonnenMarie produzierst du deinen eigenen Strom, nachhaltig und günstig auf deinem eigenen Dach. Und das Beste: Du musst gar nicht viel machen. Energie Burgenland installiert dir die Photovoltaikanlage und kümmert sich auch danach um fast alles. Also: Anmelden, Vertrag abschließen und mit gutem Gewissen lossparen!

Du hast – abhängig von der Größe deines Daches und deinem Jahresstromverbrauch – zwei Möglichkeiten, das „Gold des Burgenlandes“ zu ernten. Damit leistest du deinen wertvollen Beitrag zur Klimaneutralität des Burgenlandes und schonst gleichzeitig deine Geldbörse!

SonnenMax oder SonnenMarie?

SonnenMax mit acht Photovoltaik-Paneelen ist optimal, wenn du rund 3.000 kWh pro Jahr verbrauchst. Wenn du mehr Platz auf deinem Dach hast, kannst du mit SonnenMarie noch mehr sparen: 14 Photovoltaik-Paneele liefern richtig viel Strom, ideal bei einem Verbrauch von mehr als 5.000 kWh pro Jahr. SonnenMax kostet im Monat ab 45 Euro, SonnenMarie bekommst du ab 69 Euro monatlich, die Vertragslaufzeit beträgt jeweils zehn Jahre.

Tipp:

Hier ein kurzer Check, ob dein Haus für Max oder Marie bereit ist:
Das Haus muss dir gehören und im Burgenland stehen.
Dein Dach hat mindestens eine Fläche von 14m2 und liegt nicht durchgehend im Schatten. Du planst nicht, dein Dach bald zu sanieren.
Wenn das alles zutrifft, kann´s schon losgehen und du wirst Teil der Energiewende.

www.weiterdenker.at

Teilen: